Nehmen Sie sich jeden Morgen nach dem Aufwachen, oder beim Frühstück, einen Moment Zeit, um einen kleinen Text oder ein Gedicht zu schreiben. Nehmen Sie immer den gleichen Zeitpunkt, und behalten Sie die Textform einen Monat bei. Wenn Sie also beim Frühstück einen Tee trinken, könnten Sie jeden Morgen ein kleines Gedicht über Ihren Tee des Tages schreiben. Oder Sie schreiben jeden Morgen einen kleinen Absatz über das Aufwachen. Nach ein paar Tagen gelingt Ihnen das Dichten im Halbschlaf ohne Anstrengung. Sie werden erstaunt sein, was dabei zu Papier kommt.

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.